Kärnten: Carnica Rosental
Im Sonnenwinkel Kärntens
Bild 01 Bild 02 Bild 03 Bild 04 Bild 05

Naprej v Rute/Bärental h kapelici Šmihel/Alt St. Michael

Ta okrog 50 km dolga pot v poznane Rute/Bärental nudi fantastičen razgled.

Izhodiščna točka za to kolesarsko pot je dvorec Borovlje/Ferlach. Od tukaj nadaljujete proti Resniku/Ressnig in nato po Dravski kolesarski poti R1 do Bistrice/Feistritz, od koder vas asfaltirana cesta vodi navzgor v Rute. Ko prispete do kapelice Šmihelj, je pred vami fantastičen razgled na gorski svet Karavank. Veliki stol/Hochstuhl se impozantno bohoti in vabi, da se povzpnete po novi plezalni poti do vrha. Od tod naprej pa se pot vije večinoma le še navzdol in po Dravski kolesarski poti R1 se pripeljete nazaj v vas puškarjev – Borovlje/Ferlach.
NAMIG: Čakajo vas muzej vrtnic, kovaški muzej in muzej krampeljnov! …in v Bistrici/Feistriz vam postrežejo z (najverjetneje) najboljšim kislim mesom! 

Poti si oglejte virtualno na straneh CARNICA-TOURENGUIDE -  natisnite!

Streckenprofil Alt St. Michael

ROADBOOK:
1 - km 0 / 440 m: Startpunkt Touristeninfo Schloss Ferlach; 100 m links zurück zur Hauptstraßenkreuzung, dort links der Hauptstraße Richtung Klagenfurt folgen
2 - km 0,3 / 444 m:  bei der Kreuzung am Hügel rechts nach Ressnig abzweigen und nach etwa 500 m bei einer Gabelung weiter rechts halten
3 - km 2,4 / 410 m: beim Kraftwerk links auf den mit R 1 bezeichneten Drauradweg und dem Damm entlang bis Feistritz folgen
4 - km 12,7 / 428 m: bei erreichen der Hauptstraße nicht dem Radweg folgen, sondern links abzweigen, nach 120 m erreicht man die Hauptstraße und folgt dieser links Richtung Feistritz, bis sie die Rosental Bundesstraße kreuzt
5 - km 14,1 / 474 m: an der Rosental Bundesstraße nach rechts abzweigen und dieser ca. 100 m folgen, dann links ins Bärental (Wegweiser) abbiegen
6 - km 14,5 / 496 m: beim großen Schotterparkplatz links abbiegen und der kleinen Asphaltstraße ins Bärental folgen ALTERNATIVEINSTIEG
7 - km 21,2 / 930 m: kurz vor der Stouhütte zweigt man rechts auf eine Schotterstraße ab (Tafel Bikestrecke 1a), man folgt dieser und zweigt nicht auf die Wege mit Fahrverbotsschildern ab
8 - km 23,1 / 1124 m: vor dem Gatter zur kleinen Kapelle Alt St. Michael rechts abzweigen
9 - km 23,3 / 1142 m: Kapelle Alt. St. Michael (Scheitelpunkt der Strecke)
10 - km 24,7 / 969 m: nach dem Steilstück gerade weiter dem jetzt ebenen Weg folgen, nicht nach rechts abzweigen
11 - km 25,6 / 863 m: am Hauptweg leicht bergauf fahren, nicht nach rechts auf den Wanderweg abzweigen
12 - km 26,3 / 914 m: bei erreichen der Forststraße rechts abbiegen später beim Ollipitzkreuz vorbei, bis zu den nächsten Häusern auf dieser bleiben
13 - km 29,0 / 610 m:  jetzt beginnt wieder der Asphalt, nach 90 m bei der Kreuzung nach links abzweigen und die ebene Straße leicht rechts weiterfahren
14 - km 29,9 / 619 m: links abbiegen, am Asphaltweg bleiben (nicht geradeaus Richtung Suetschach weiterfahren) nach ca. 1 km beginnt wieder Schotter
15 - km 31,0 / 623 m:  talabwärts bei der Kirche vorbei der Schotterstraße folgen
16 - km 31,8 / 560 m: zuerst geradeaus weiter am Hauptweg bleiben, nach 50 m dem Weg nach rechts folgen
17 - km 32,2 / 540 m: am Ende des Schotterweges folgt man der Asphaltstraße nach rechts unten
18 - km 32,7 / 514 m: bei der T-Kreuzung zweigt man zuerst nach links ab und nach 100 m folgt man der Straße nach rechts (später Schotterweg)
19 - km 33,7 / 476 m: bei erreichen der Hauptstraße folgt man dieser Richtung Feriendorf, nach 100 m verlässt man wieder die Hauptstraße und zweigt nach rechts zu den Tennisplätzen ab
20 - km 34,0 / 468 m: man erreicht jetzt den Radweg R1 und folgt diesem zum Damm, dann fährt man beim Kraftwerk Feistritz vorbei bis zum Kraftwerk Ferlach
Zurück zum ALTERNATIVEINSTIEG kurz nach der Abfahrt vom Kraftwerk Feistritz folgt man nicht dem Radweg nach Ferlach sondern biegt rechts auf die Hauptstraße nach Feistritz ab. Nach 1,7 km erreicht man den Ausgangspunkt
21 - km 47,6 / 419 m: am Ende des Radweges folgt man der Asphaltstraße vom Damm hinunter und fährt dann rechts weiter leicht bergauf nach Ferlach
22 - km 50,0 / 444 m: bei erreichen der Hauptstraße nach links abzweigen und nach 200 m nach rechts zum Ausgangspunkt fahren
23 - km 50,3 / 440 m: Zielpunkt Touristeninfo Schloss Ferlach

Fotografije: ©ekk


Login: