Kärnten: Carnica Rosental
Im Sonnenwinkel Kärntens
Bild 01 Bild 02 Bild 03 Bild 04 Bild 05 Bild 06

Gor do Celovške koče/Klagenfurter Hütte

53,8 km dolga pot do Celovške koče je le nekaj za ekstremne kolesarje.

Po Dravski kolesarski poti R1 peljete od Borovelj/Ferlach proti Bistrici/Feistritz in naprej v Rute/Bärental. Šele tukaj pa se začne zahtevni del te poti: po orientacijski točki Stouhütte je potrebno premagati še 700 m višinske razlike. Na planini pa se vam ponuja čudovita panorama. Gospodar koče „Schütte“ vas bo razvajal s kulinaričnimi dobrotami, sončna terasa pa vabi na počitek. Če vam izzivov še ni dovolj, se povzpnite po kratki poti na hrib Belščica/Bielschitza (1958m) ali na Kozjak/Kosiak (2024m).
NAMIG za poletje: vzemite s seboj brisačo in kopalke in trenirajte na poti domov na enem od številnih jezer (mogoče) za naslednji triatlon.

Poti si oglejte virtualno na straneh CARNICA-TOURENGUIDE -  natisnite!

Streckenprofil Klagenfurter Hütte

ROADBOOK:
1 - km 0 / 440 m: Startpunkt Touristeninfo Schloss Ferlach; 100 m links zurück zur Hauptstraßenkreuzung, dort links der Hauptstraße Richtung Klagenfurt folgen
2 - km 0,3 / 444 m: bei der Kreuzung am Hügel rechts nach Ressnig abzweigen und nach etwa 500 m bei einer Gabelung weiter rechts halten
3 - km 2,4 / 410 m: beim Kraftwerk links auf den mit R 1 bezeichneten Drauradweg und dem Damm entlang bis Feistritz folgen
4 - km 12,7 / 428 m: bei erreichen der Hauptstraße nicht dem Radweg folgen, sondern links abzweigen, nach 120 m erreicht man die Hauptstraße und folgt dieser links Richtung Feistritz, bis sie die Rosental Bundesstraße kreuzt
5 - km 14,1 / 474 m: an der Rosental Bundesstraße nach rechts abzweigen und dieser ca. 100 m folgen, dann links ins Bärental (Wegweiser) abbiegen
6 - km 14,5 / 496 m: beim großen Schotterparkplatz links abbiegen und der kleinen Asphaltstraße ins Bärental folgen ALTERNATIVEINSTIEG
7 - km 21,2 / 930 m: kurz vor der Stouhütte auf der Asphaltstraße geradeaus weiter (Tafel Bikestrecke 1b)
8 - km 21,6 / 980 m: jetzt endet der Asphalt, zuerst fährt man noch mit den PKW´s gemeinsam auf der Schotterstraße nach ca. 1,5 km bleiben die Autos am Parkplatz und man fährt über die Johannsenruhe auf dem Schotterweg zur Klagenfurter Hütte.
9 - km 26,9 / 1666 m: Klagenfurter Hütte, jetzt hat man das Ziel erreicht, man kann sich vor der anstrengenden Abfahrt noch stärken und fährt dann die gleiche Strecke zum Ausgangspunkt zurück. ACHTUNG: nicht zu schnell nach unten, es kommen meist viele Fußgänger entgegen
10 - km 32,6 / 930 m: bei der Stouhütte vorbei, weiter nach Feistritz (wie Auffahrt)
11 - km 39,3 / 496 m: nach dem Schotterparkplatz rechts fahren, bei erreichen der Hauptstraße dieser etwa 100 m nach rechts folgen, dann links Richtung Wellersdorf abzweigen ALTERNATIVSTRECKE ENDE
12 - km 41,1 / 428 m: kurz vor der Brücke biegt man nach rechts auf den Drauradweg ab und folgt diesem bis zum Kraftwerk Ferlach
13 - km 51,4 / 419 m: am Ende des Radweges folgt man der Asphaltstraße vom Damm hinunter und fährt dann rechts weiter leicht bergauf nach Ferlach
14 - km 53,5 / 444 m: bei erreichen der Hauptstraße nach links abzweigen und nach 200 m nach rechts zum Ausgangspunkt fahren
15 - km 53,8 / 440 m: Zielpunkt Touristeninfo Schloss Ferlach

Login: