Kärnten: Carnica Rosental
Im Sonnenwinkel Kärntens
Bild 01 Bild 02 Bild 03 Bild 04 Bild 05 Bild 06

“Sempre più su” fino alla baita Klagenfurter Hütte

L’itinerario fino alla Klagenfurter Hütte, con i suoi 53,8 km di lunghezza, è solo cosa da biker estremi!

Lungo la Ciclabile della Drava R1 da Ferlach si arriva a Feistritz e si prosegue nella valle Bärental. A questo punto inizia la parte più impegnativa del percorso: oltre 700 m di dislivello dal punto di orientamento Stouhütte. Arrivati in malga, il panorama è a dir poco mozzafiato. Il padrone di casa “Schütte” ama viziare i propri ospiti con prelibatezze culinarie e la fantastica terrazza panoramica è un richiamo invitante per una pausa in mezzo alla natura. E per chi non ne avesse ancora abbastanza,  consigliamo una breve ascensione sul monte Bielschitza (1958m) o sul Kosiak (2024m).
Da non perdere: D’estate mettete asciugamano e costume da bagno nello zaino, così al ritorno potrete allenarvi per il prossimo triathlon (chissà!) nelle acque di uno dei mille laghi carinziani.
Scoprite e stampate l’itinerario interattivo con la guida CARNICA-TOURENGUIDE!

Streckenprofil Klagenfurter Hütte

ROADBOOK:
1 - km 0 / 440 m: Startpunkt Touristeninfo Schloss Ferlach; 100 m links zurück zur Hauptstraßenkreuzung, dort links der Hauptstraße Richtung Klagenfurt folgen
2 - km 0,3 / 444 m: bei der Kreuzung am Hügel rechts nach Ressnig abzweigen und nach etwa 500 m bei einer Gabelung weiter rechts halten
3 - km 2,4 / 410 m: beim Kraftwerk links auf den mit R 1 bezeichneten Drauradweg und dem Damm entlang bis Feistritz folgen
4 - km 12,7 / 428 m: bei erreichen der Hauptstraße nicht dem Radweg folgen, sondern links abzweigen, nach 120 m erreicht man die Hauptstraße und folgt dieser links Richtung Feistritz, bis sie die Rosental Bundesstraße kreuzt
5 - km 14,1 / 474 m: an der Rosental Bundesstraße nach rechts abzweigen und dieser ca. 100 m folgen, dann links ins Bärental (Wegweiser) abbiegen
6 - km 14,5 / 496 m: beim großen Schotterparkplatz links abbiegen und der kleinen Asphaltstraße ins Bärental folgen ALTERNATIVEINSTIEG
7 - km 21,2 / 930 m: kurz vor der Stouhütte auf der Asphaltstraße geradeaus weiter (Tafel Bikestrecke 1b)
8 - km 21,6 / 980 m: jetzt endet der Asphalt, zuerst fährt man noch mit den PKW´s gemeinsam auf der Schotterstraße nach ca. 1,5 km bleiben die Autos am Parkplatz und man fährt über die Johannsenruhe auf dem Schotterweg zur Klagenfurter Hütte.
9 - km 26,9 / 1666 m: Klagenfurter Hütte, jetzt hat man das Ziel erreicht, man kann sich vor der anstrengenden Abfahrt noch stärken und fährt dann die gleiche Strecke zum Ausgangspunkt zurück. ACHTUNG: nicht zu schnell nach unten, es kommen meist viele Fußgänger entgegen
10 - km 32,6 / 930 m: bei der Stouhütte vorbei, weiter nach Feistritz (wie Auffahrt)
11 - km 39,3 / 496 m: nach dem Schotterparkplatz rechts fahren, bei erreichen der Hauptstraße dieser etwa 100 m nach rechts folgen, dann links Richtung Wellersdorf abzweigen ALTERNATIVSTRECKE ENDE
12 - km 41,1 / 428 m: kurz vor der Brücke biegt man nach rechts auf den Drauradweg ab und folgt diesem bis zum Kraftwerk Ferlach
13 - km 51,4 / 419 m: am Ende des Radweges folgt man der Asphaltstraße vom Damm hinunter und fährt dann rechts weiter leicht bergauf nach Ferlach
14 - km 53,5 / 444 m: bei erreichen der Hauptstraße nach links abzweigen und nach 200 m nach rechts zum Ausgangspunkt fahren
15 - km 53,8 / 440 m: Zielpunkt Touristeninfo Schloss Ferlach


Login: