Kärnten: Carnica Rosental
Im Sonnenwinkel Kärntens
Bild 01 Bild 02 Bild 03 Bild 04 Bild 05 Bild 06

Attacke auf die Koschutahütte

Auf der 53,1 km langen Tour geht es wieder in die Berge!

Den ersten Teil dieser Strecke kann man auch abkürzen, indem gleich von Anfang an auf der Landesstraße nach Waidisch geradelt wird. Taleinwärts geht`s weiter entlang einer Klamm bis nach einer deftigen Steigung (vor allem ab Mittag pralle Sonne!) das Hochtal von Zell Pfarre erreicht wird. Imposant hebt sich das Kalkgestein des Koschutamassivs vom tiefblauen Himmel ab. Dieses Gebirge bildet auch Kärntens südliche Grenze zum Nachbarland Slowenien. Knapp 300 Höhenmeter sind jetzt noch zu bewältigen. Nun heißt es „ordentlich in die Pedale treten“. Endlich geschafft – die Schmankerln von Hüttenwirtin Hyazintha haben wir uns wirklich verdient. Über Zell Freibach und St. Margareten gelangen wir über den Drauradweg R1 wieder an unserem Start- und Zielpunkt in Ferlach.

TIPP: Ein erfrischendes Bad im kristallklaren Freibacher Stausee – oder ein kurzer Abstecher auf den Gupf, wo man wahrscheinlich den schönsten Ausblick auf das gesamte Rosental hat!

Anfahrt: Bei der Anfahrt mit dem Auto von Südautobahn A2 über die Ausfahrt Klagenfurt/Wörthersee auf die Loiblpass Bundesstraße B 98. Den zweiten Kreisverkehr nach der Draubrücke Richtung Ferlach verlassen. Im Zentrum von Ferlach rechts wieder Richtung Loiblpass bzw. Zell Pfarre fahren. Nach etwa 50 m rechts zum Schloss Ferlach und zur Touristeninformation abbiegen (auch hier Parkmöglichkeiten).
Fahrt zum Startplatz: Diese Tour beginnt direkt beim Schloss Ferlach.
Alternativstartplatz: Beim Parkfriedhof in Ferlach (nicht beim Schloss rechts abzweigen, sondern weiter Richtung Zell Pfarre und nach ca. 1 km der Beschilderung Parkfriedhof folgen).

Streckenprofil Koschutahütte

ROADBOOK:
1 - km 0 / 440 m: Startpunkt Touristeninfo im Schloss Ferlach; 100 m links zurück zur Hauptstraßenkreuzung, dort rechts der Hauptstraße Ri. „St. Margareten“ folgen
2 - km 3,1 / 423 m: in Tratten rechts abzweigen, am alten Feuerwehrhaus vorbei, den Schotterweg folgen
3 - km 4,7 / 453 m: beim Wegkreuz rechts halten und den Hauptweg folgen
4 - km 6,1 / 500 m: den rechten Weg weiter folgen
5 - km 7,0 / 524 m: noch bevor der Fahrweg endet, scharf nach rechts, steil bergab den Fußweg folgen (100 m Trail)
6 - km 7,7 / 512 m: jetzt kurz leicht bergab, nach ca. 150 m erreicht man die Hauptstraße und folgt dieser taleinwärts
7 - km 10,5 / 584 m: man bleibt auf der Straße nach Zell Pfarre
8 - km 15,0 / 928 m: wenn man den Anstieg vor der Ortschaft Zell Pfarre hinter sich hat, biegt man vor der Bushaltestelle bei einer alten Holzhütte scharf nach rechts ab. Der Anfangs noch asphaltierte Weg führt direkt zum Koschutahaus
9 - km 18,7 / 1280 m: man hat jetzt den höchsten Punkt der Strecke, das Koschutahaus erreicht. Bis in die Ortschaft Zell fährt man auch die gleiche Strecke wieder zurück.
10 - km 22,4 / 928 m: man folgt der Hauptstraße nach rechts durch die Ortschaft Zell Pfarre, danach geht es leicht bergab.
11 - km 27,8 / 849 m:  man fährt bei der Kreuzung gerade weiter bergab hinaus zum Freibacher Stausee und später diesem entlang
12 - km 34,2 / 724 m: bei erreichen der Rosentalbundesstraße folgt man dieser bis in die Ortschaft St. Margareten
13 - km 38,5 / 584 m: mitten in der Ortschaft St. Margareten zweigt man rechts ab und folgt der später in Serpentinen abwärts führenden Straße zur Drau.
14 - km 41,4 / 405 m: bei erreichen der Kreuzung folgt man der Asphaltstraße zur Brücke (ca. 350 m). Vor der Brücke zweigt man dann nach links auf den Radweg R 1 nach Ferlach ab und folgt diesem.
16 - km 48,2 / 409 m: nach links abbiegen, einen kurzen steilen Hügel bergauf und nach 200, gleich nach dem ersten Haus nach rechts abzweigen
17 - km 49,8 / 410 m: nach der Häuserdurchfahrt auf einen schmalen zuerst asphaltierten Weg abzweigen
18 - km 50,7 / 411 m:  im Schotterwerk gerade weiter, nicht nach rechts über die Brücke (R1 verlassen)
19 - km 51,5 / 424 m: wenige Meter nach der Ortstafel Ferlach nach rechts abzweigen und der Gasse bis zur Hauptstraße folgen
20 - km 52,9 / 440 m: der Hauptstraße etwa 100 m nach links folgen und dann nach rechts Richtung Loiblpass abbiegen und zum Ausgangspunkt zurück
21 - km 53,1 / 440 m: Zielpunkt Touristeninfo im Schloss Ferlach

Login: