Bild 01 Bild 02 Bild 03 Bild 04 Bild 05 Bild 06 Bild 07

Förderungen

Für Investitionen in Klima- und Energie-Modellregionen gibt es folgende Förderungen:

Investitionsförderungen in Kima- und Energie-Modellregionen

Photovoltaikanlagen
Photovoltaikanlagen (ab 5 kWp bis max. 150 kWp) auf Objekten und Grundstücken im öffentlichen Interesse
275 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen + 100 Euro/kWp Zuschlag
375 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen + 100 Euro/kWp Zuschlag, jedoch maximal 40 % der anrechenbaren förderfähigen Kosten

Holzheizungen
155 Euro/kW für die ersten 50 kW (0–50 kW) und 70 Euro/kW für jedes weitere kW (51–399)
Für Anlagen mit dem Österreichischen Umweltzeichen und bei gleichzeitiger Umsetzung einer thermischen Solaranlage kann ein Zuschlag von 10 Euro/kW in Anspruch genommen werden.
Die maximale Förderung ist mit 30 % der anerkennbaren Kosten begrenzt.

Solarthermieanlagen
150 Euro/m² bei Standardkollektoren, 195 Euro/m² bei Vakuumkollektoren und 125 Euro/m² bei Luftkollektoren
Für Kollektoren mit dem Österreichischen Umweltzeichen und bei gleichzeitiger Umsetzung einer Holzheizung kann ein Zuschlag von 10 Euro/m² beansprucht werden.
Die maximale Förderung ist mit 30 % der anerkennbaren Kosten begrenzt.

E-Ladeinfrastruktur
Gefördert wird die Errichtung von E-Ladestationen in Klima- und Energie-Modellregionen, an denen ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen als Antriebsenergie für Elektrofahrzeuge erhältlich ist.
Die Förderungspauschale ist für AntragstellerInnen aus den Klima- und Energiemodellregionen – gegenüber der Pauschalen aus der Förderungsaktion „E-Ladeinfrastruktur“ der Umweltförderung im Inland
(UFI) – inklusive einem Zuschlag von 25% ermittelt.

Mustersanierungen

Nähere Informationen dazu findet man unter www.mustersanierung.at

Solarthermie - solare Großanlagen

700 Euro/MWh nutzbarem Solarertrag für Solare Prozesswärme in Produktionsbetrieben
550 Euro/MWh nutzbarem Solarertrag für Solare Einspeisung in netzgebundene Wärmeversorgungen
950 Euro/MWh nutzbarem Solarertrag für Hohe solare Deckungsgrade in Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben
keine Begrenzung für neue Technologien und innovative Ansätze

Login: